Jugendraum

Die Gemeinde Aschau i.Chiemgau stellt seit 1995 im Rahmen der "offenen Jugendarbeit" (d. h. jede/r kann kommen und gehen wie er möchte) einen Jugendraum zur Verfügung.

Er war bis zum Jahr 2001 im Bahnhofgebäude untergebracht. Seither ist der Jugendraum im Obergeschoss der Sporthalle, Schützenstraße 16 zu finden; es handelt sich hierbei um die frühere Hausmeisterwohnung mit drei Aufenthaltsräumen, Küche und Garten.

Der Jugendraum ist bis auf Weiteres geschlossen.

Die Betreuung erfolgt durch Frau Kerstin Kapitz.

"Es erwartet Euch ein abwechslungsreiches Programm, immer auf Euch abgestimmt. Bei gutem Wetter können wir auch die Außenanlage nutzen. Ob Waffeln backen, ein Kickerduell, basteln oder ein Basketballspiel, es ist für Jede/n was dabei. Bist Du interessiert an Spaß und Aktion mit Freunden und möchtest gerne andere Jugendliche kennenlernen? Dann komm einfach vorbei!