Ansiedlungsmodell

Vergünstigtes Bauland für Einheimische und/ oder junge Familien im Rahmen des Ansiedlungsmodells. Mehr zu den Vergabekriterien, den Bespielkonstellationen, der Punkte-Ermittlung oder dem Antragsformular erfahren Sie hier.

Die Gemeinde Aschau i.Chiemgau verfolgt das Ziel, die Ansiedlung von jungen Familien und Einheimischen im Gemeindegebiet durch vergünstigten Grunderwerb zu fördern. Die Bewerbungszugangsvoraussetzungen, die Vergabekriterien, sowie die Erwerbsbedingungen finden Sie hier zum Download.

Vergaberichtlinien Ansiedlungsmodell

Zum Einstieg in die Thematik einige frei erfundene Beispielkonstellationen zum Download:

Beispielkonstellationen Ansiedlungsmodell

Exemplarisch die erreichten Punkte zu den vorgenannten Beispielen:

Punkte-Ermittlung Ansiedlungsmodell

Das Antragsformular bietet Platz für Ihre detaillierte Punkte-Ermittlung:

Antrag Ansiedlungsmodell

- aktuell zur Vergabe von vier Baugrundstücken im Bereich des Bebauungsplangebiets "Zieglerfeld", östlich des Ortsteils Fellerer.

Der Stichtag dieser Ausschreibung ist der letztmögliche Abgabetag für Ihre Bewerbung am 28.02.2021. Die Bekanntmachung erfolgt über die gemeindlichen Anschlagtafeln in Aschau und Sachrang (auch erreichbar unter https://www.gemeinde-aschau.de/communice-news), das Gemeindeblatt in der Ausgabe Januar 2021, die örtliche Presse, sowie hier an dieser Stelle auf der gemeindlichen Homepage.

Der Bewerber verpflichtet sich, alle Angaben vollständig und wahrheitsgemäß zu machen sowie alle Unterlagen vorzulegen, die zur Bewertung nach diesen Richtlinien erforderlich sind. Alle Angaben sind jeweils durch entsprechenden schriftlichen Nachweis zu belegen.

Eine Nachforderung von Unterlagen zu nicht schriftlich belegten Angaben durch die Gemeinde erfolgt ausdrücklich nicht.

Die nachfolgenden PDFs zeigen den Bebauungsplan "Zieglerfeld" mit Begründung